Künstler, Buchautor, TV- und Filmproduktion, Speaker, Artistic Research: Armutsforschung (Klassismusforschung) Die Zukunft der Arbeit.
Künstler, Buchautor, TV- und Filmproduktion, Speaker, Artistic Research: Armutsforschung (Klassismusforschung) Die Zukunft der Arbeit.

2004

Für ein anderes Fernsehen. Von Revolution bis Kika Skandal

Ende der 90er begründe ich eine der innovativsten Trickfilmproduktionen im Berlin des endenden Jahrhunderts. Es ist das Jahrzehnt der Flash-Comics. Plötzlich kann animierte Grafik viel einfacher produziert werden, als in den Zeiten als man Blatt für Blatt mit der Hand zeichnete.

Ich arbeite frei für Filmproduktionen wie “Die Raumstation” oder “Kloos und Co.”. Es geht um Projekte fürs Kinderfernsehen, aber auch um TV-Trickfilmserien für das erwachsene Publikum. Gemeinsam mit Drehbuchautoren wie Bob Konrad, der damals auch “Grissemann und Stermann” für RadioEins produziert, oder Rainer Schneider, der an der Serie “Rita” mitschrieb, entwickle ich neue Formate. 

Unter dem Druck der großen Agenturen produzierten wir damals halbe Staffeln im Voraus, auf eigenes Risiko. Dabei entstehen auch sehr anspruchsvolle Projekte. Wir wollen das Fernsehen verändern. 

Doch nicht wenig scheitert an dem was später als der “Kika Skandal” bekannt wird. Eine unfassbare Korruption beim gleichnamigen Kindersender. Wieder erlebe ich wie Jahre der Arbeit und des Engagements an den ökonomischen Verhältnissen zerschellen.